Freitag, 28. Januar 2011

mal abgesehen vom stricken...

hab ich auch noch ein privatleben

und das verbringe ich vom 08.02. - 01.03. im Mutter-Kind-Kurhaus in Bad Wildungen
nach vielen persönlichen problemen in der schwangerschaft und nach der geburt der zwerge, und ein chronisches burn out - brauch ich jetzt erholung und entspannung, die mir leider das stricken leider auch nicht verschafft - zumindest nicht genug

obwohl ich ganz viel abschalten will und noch mehr zeit mit meinen kindern verbringen will, um zu verstehen warum sie so ticken, wie sie ticken - oder warum ich so reagiere, wie ich reagiere, hab ich trotzdem mein strickzeug eingepackt und will nebenbei noch n bissl schaffen...

geplant für die 3 wochen kur, ist es ein tuch fertig zu stellen! es soll ein Hitchhiker werden!

vielleicht schaff ich ja noch ein 2. tuch, was ich aus dem buch "1-Knäuel-Ideen stricken" habe

hab natürlich noch ´n bissl mehr wolle eingepackt, mal sehn was ich sonst noch schaffe - oder anfange???

zuletzt noch eine "eigenkreation" ein raglan - schaltuch für meine tocher!
gestrickt als raglan - mit angestricktem kragen und fortgeführtem dreiecksabschluss







lg simone

Kommentare :

  1. Hallo Simone!

    Das Tuch für deine Tochter ist sehr schön geworden.

    Und für deine/eure Kur wünsche ich dir alles Gute und kommt erholt und mit viel neuem Wissen zurück.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone,
    das ist ein tolles Tuch , steht deiner Tochter ausgezeichnet!!

    Lg Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone!

    Ich wünsche Dir viel Spaß und gute Erholung in der Kur!

    Und natürlich viel Spaß beim Stricken! Aber vielleicht gibt es ja auch noch andere interessante Dinge dort!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. komm gut erholt und gestärkt wieder!
    LG

    AntwortenLöschen